Kreta im Überblick: Spannende und interessante Geheimtipps

Kreta im Überblick: Spannende und interessante Geheimtipps.

Lassithi-Hochebene
Lasithi-Hochebene, fotografiert unterhalb der Psychros Höhle.

Kreta ist die größte griechische Insel und ein beliebtes Urlaubsziel. Grund dafür sind, neben der reichen Geschichte, das milde Mittelmeerklima und im Schnitt 300 Sonnentage im Jahr. Die vier Gebirgsketten, die sich auf Kreta befinden, aber auch andere Ecken der malerischen Insel bieten noch dazu wunderbare und einzigartige Sehenswürdigkeiten. Dadurch ist Kreta jeden Besuch wert. Allerdings wissen das nicht nur Sie. Jedes Jahr um die Urlaubszeit werden Kretas bekannteste Sehenswürdigkeiten geradezu überrannt mit Touristen. Deshalb finden Sie im Folgenden andere, hochinteressante Orte, die geradezu als Geheimtipps gelten müssten. Denn dort werden Sie kaum andere Touristen treffen.

Wanderausflug auf die Lasithi-Hochebene

Wie schon erwähnt, besitzt Kreta vier Gebirgsketten, die ideal für jede Wanderlust sind. Die Lasithi-Hochebene ist dabei ein wunderschöner Geheimtipp, der mehrere Wanderwege bereithält. Und nebenbei ein atemberaubendes Panorama bietet. Wer dann nach der Wandertour Hunger bekommen hat, kann sich an die Kares-Taverne wenden.

Potamos – Erlebe das wahre Kreta

Lust auf eine Zeitreise? Dann machen Sie sich auf den Weg nach Potamos! Dort finden Sie Häuser, wie sie vor 300 Jahren von den Griechen gebaut wurden. Die ursprünglich gehaltenen Bungalows schützen Sie vor der Sommerhitze. Allein der Anblick versetzt Sie in die Vergangenheit.

Staousa, der einsame Strand

Überfüllte Strände, die aus mehr Menschen als Sand bestehen, kennt jeder zur Genüge. Genau deshalb sollten Sie sich Kalo Nero nicht entgehen lassen. Dieses kleine Dorf hat gleich drei wenig besuchte Strände, die Sie unbedingt besuchen sollten. Der größte und einsamste ist dabei Staousa.

Die Villa Zoe

Das kleine Dörfchen Koutouloufari verbirgt in sich einen wahren Schatz der Frühstücksküche. Die Villa Zoe ist eine gemütliche kleine Frühstückspension. In dieser servieren Ihnen die Besitzer unter anderem selbst erzeugten Honig, Schafs- und Inselkäse und sonnengereifte Tomaten. Natürlich ist alles so liebevoll angerichtet wie die Zimmer selbst.

Matala, das Hippie-Dorf

Matala, ein Dorf mit weniger als 100 Bewohnern, ist bis heute als Hippie-Dorf bekannt, obwohl die seit den 1970ern schon nicht mehr dort leben. Trotzdem hat Matala großes Potenzial, Ihnen zu innerer Ruhe und Gelassenheit zu verhelfen. Sei es mit seinen wunderschönen Stränden, oder seinen geheimnisvollen Höhlen.

Die Kleinstadt Sitia

Je weiter Sie in Kreta nach Süden fahren, umso weniger Touristen werden Sie begegnen. Sitia gehört zu den Städten, die Sie dort finden können. Und diese Kleinstadt wartet mit allen Arten von Sehenswürdigkeiten auf – Naturschätze, Kulturstätten, Strände und historische Bauten. Da lohnt sich eine Fahrt auf jeden Fall!

Fazit

Kreta bietet viele verschiedene Sehenswürdigkeiten, die nicht in jedem Reiseführer zu finden sind. Wie zum Beispiel die Lasithi-Hochebene, die ein wunderbares Wanderziel ist. Oder Potamos, ein Dorf, das mit ursprünglichen Unterkünften einen regelrechten Zeitreise-Charme an den Tag legt. Vergessen Sie nicht die einsamen, erholsamen Strände von Matala und Staousa. Gleiches gilt für Sitia, die Kleinstadt, die jede Sekunde der Reise wert ist. Natürlich müssen Sie auch die großen, bekannten „Must See’s“ auf Kreta nicht versäumen. Die unbekannten Schätze Kretas würden Sie allerdings nie zu Gesicht bekommen, wenn Sie sich nicht auf etwas Neues einlassen würden. Und Wer träumt am Ende des Tages nicht davon, gemütlich in der Sonne zu relaxen, neue Kulturen zu erleben und sich bei einer entspannten Runde im Merkur Online Casino zu vergnügen. Mit diesen Kreta Geheimtipps können Sie diesen Traum real werden lassen.

Bitte teilen:

Weitere interessante Artikel:
lecker zubereitete Gyros
Essen und Trinken auf Kreta. Informationen über die kretische Küche und regionale Spezialitäten sowie Getränke (Biere, Spirituosen und Weine). Die Read more
Knossos
Knossos, der größte minoische Palast auf Kreta. Lage und Anfahrt bei Iraklion, Geschichte, Ausgrabungen, das Palastgelände und Tipps zum Besuch. Read more
Mietwagen auf Kreta
Mietwagen-Angebote, Hinweise und Tipps für Kreta. Die besten Mietwagen und wichtige Tipps zum Mieten und Fahren eines Autos auf der Read more
Soldatenfriedhof in Maleme
Maleme, 18 km westlich von Chania, zweitgrößter deutscher Soldatenfriedhof in Griechenland. Hübsche und einfache Grabanlage an der Stelle der heftig Read more

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Kreta Tipp
Scroll to Top
Einen Moment bitte noch - das hier ist bestimmt auch interessant:

Rethymno
Die Geschichte von Kreta (Teil VI) unter der türkischen Herrschaft (1669-1898 n.Chr.) Das türkische Kreta, die Unabhängigkeitskriege und die Vereinigung Read more

VIELEN DANK FÜR DIE AUFMERKSAMKEIT!