Was ist eSIM?

Um mit Telefonen telefonieren zu können, müssen SIM-Karten verwendet werden. Elektronische SIM-Karten sind ein Kartentyp, von dem viele Menschen schon einmal gehört haben. Was die Vorteile elektronischer SIM-Karten sind, ist ebenfalls eine der merkwürdigen Fragen. Was ist eine elektronische Sim? Was sind die Unterschiede zwischen eSIM und physischer Sim? Wenn Sie die Antwort suchen, sind Sie hier richtig. Lassen Sie uns eintauchen, ohne Zeit zu verlieren!

esim
Eine Person, die ein Smartphone verwendet

Über eSIm

Es handelt sich um eine eingebettete Karte, die SIM-Karten ersetzen soll. Abgeleitet vom englischen Wort „embedded“ steht esim für „eingebettete SIM-Karte“. Wenn Sie an eine eSIM-Karte denken, denken Sie vielleicht an die kleinere Version der SIM-Karte, die kleinere Version der Nano-SIM. Ja, das stimmt bis zu einem gewissen Grad, allerdings handelt es sich bei der eSIM nicht um eine Plastikkarte, die man nachträglich ins Handy einlegen kann. eSIM ist im Telefon integriert und arbeitet mit anderen kleinen Chips im Telefon zusammen. Es wäre nicht falsch zu sagen, dass eSIM im Grunde die Zukunft ist. Es scheint das Ende einer Ära zu sein.

Wie funktioniert es

Es wird erwartet, dass E-SIMs den Verbrauchern einen Preisvorteil verschaffen. Der Nutzer hat die Wahl, ob er weiterhin einen Prepaid-Anbieter nutzen oder den Anbieter wechseln möchte. Benutzer können dies über den Abschnitt „Einstellungen“ ihres Telefons tun, ohne zum Telekommunikationsunternehmen oder zum Supermarkt gehen zu müssen, um eine neue SIM-Karte zu kaufen. Durch die Einbettung in das Gerät schützt es außerdem die Schaltkreise im Gerät vor dem Eindringen von Wasser. Außerdem ist kein SIM-Kartensteckplatz erforderlich. Dies erleichtert den wasserdichten Schutz der Schaltkreise im Inneren eines Geräts.

Anstatt in Zukunft zu einem Mobilfunkanbieter zu gehen, einen vorgefertigten Tarif zu erhalten, darauf zu warten, dass Ihnen eine Plastik-SIM-Karte zugeschickt wird, und sich mühsam darum zu kümmern, diese in Ihr Telefon einzulegen, wird e-SIM den Vorgang übernehmen schneller und effizienter. Es ist nicht nur sicher für die Benutzer, sondern verhindert auch, dass Spediteure Personen an hochpreisige Pakete binden. Verbraucher können zwischen Dienstleistern wählen. E-SIM-Geräte bieten mehr Sicherheit, da sie in viel kleineren Formfaktoren erhältlich sind. Und weil sie mehr Flexibilität bieten, haben sie viele Vorteile gegenüber herkömmlichen SIM-Karten. E-SIMs (eUICC) speichern wie die Einsteckkarten ihrer Vorgänger alle Informationen, die für die Verbindung mit einem Mobilfunknetz erforderlich sind.

Andere Dinge, die Sie beachten sollten

Die Anzahl der Kontakte und die Funktionsweise entsprechen denen einer normalen SIM-Karte. Im Vergleich zu heutigen SIM-Karten ist sie wesentlich sicherer und weniger anfällig für Ausfälle. Darüber hinaus kann es auch in kleinen Geräten wie Smartwatches verwendet werden, da es kleiner als eine normale SIM-Karte ist und zum Entfernen keine Nadel erforderlich ist. Der Vorteil von E-SIMs, die zunächst auf Industriegeräte beschränkt waren, und die

Apple entschied 2012, dass es kein Gesetz gibt, das ihre Verwendung in Verbraucherprodukten verbietet, und beschloss daher, sie in Produkten wie dem iPad und der Apple Watch zu platzieren, damit sie aus der Ferne autorisiert werden können. Wenn Sie die SIM-Karte wechseln, wird die neue sofort aktiviert, ohne dass Sie auf die Deaktivierung Ihrer alten SIM-Karte warten müssen. Wenn Sie Abonnent von zwei verschiedenen Betreibern sind, können Sie den Betreiber direkt in den Einstellungen Ihres Geräts wechseln, ohne SIM-Karten einlegen und entfernen zu müssen. Natürlich gibt es welche. Wenn Sie häufig Ihr Telefon wechseln oder mehr als ein Telefon verwenden, wird Ihnen die E-SIM das Leben schwerer und nicht einfacher machen. Jedes Mal, wenn Sie zu einem neuen Telefon wechseln, müssen Sie die SIM-Karte über die Software dieses Geräts aktivieren und können die SIM-Karte nicht sofort verwenden, wenn Sie sie von einem Gerät in ein anderes einlegen. Wenn der Akku Ihres Telefons leer ist, müssen Sie ihn zunächst aktivieren, um ihn auf dem anderen Telefon weiter verwenden zu können.

Vorteile

eSIM ist zuverlässiger

Da das eSIM-System aus einem in Ihr Smartphone eingebetteten System besteht, kann es niemals verloren gehen oder beschädigt werden. Daher zahlen Sie den Betreibern keine zusätzlichen Gebühren für den SIM-Kartenwechsel.

eSIM kann aus der Ferne autorisiert werden

Technologie von Google können eSIMs problemlos zwischen Netzwerken gewechselt werden, die sie unterstützen. Mit anderen Worten: Sie müssen die SIM-Karte nicht wechseln, wenn Sie den Betreiber wechseln.

Weniger Einstiegspunkte mit eSIM

Smartphone-Hersteller versuchen ständig, Platz zu sparen, indem sie die SIM-Karten-Slots verkleinern. Im Laufe der Jahre wurde es auf Nano-SIM-Kartengrößen verkleinert. Jetzt noch kleiner machen; Sie haben es auf eSIM verkleinert. Es gibt keine SIM-Karte mehr.
Auf diese Weise verschwindet nun der SIM-Kartensteckplatz. Dies kommt auch den Anwendern zugute, da sie keine Probleme mit der Wasser- und Staubbeständigkeit befürchten müssen.

Mit eSIM ist keine SIM-Kartennadel erforderlich

SIM-Karten sind so klein geworden, dass Smartphone-Hersteller begonnen haben, Ladegeräte, Kopfhörer usw. aus ihren Telefonboxen zu entfernen. Jetzt sind die SIM-Karten an der Reihe…
Sie führten eine kleine Nadel ein, um die SIM-Karte zu entfernen. Mit eSIM müssen Sie keine Nadel mehr tragen.
Zusammenfassend lässt sich sagen, dass eSIM oder elektronische SIM eine bedeutende Weiterentwicklung in der Art und Weise darstellt, wie wir mobile Konnektivität verwalten und nutzen. Diese Technologie ist kleiner als herkömmliche SIM-Karten und bringt zahlreiche Vorteile und Innovationen in die Welt der Telekommunikation.
Die kompakte Größe der eSIM ermöglicht die Einbettung in Geräte mit begrenztem Platzangebot, wie z. B. Wearables, Drohnen und Industrieanlagen, sodass keine physischen SIM-Kartensteckplätze erforderlich sind. Seine Fernprogrammierbarkeit ermöglicht eine einfache Neuorganisation von Informationen und ermöglicht schnelle Änderungen an Serviceplänen, ohne dass eine physische Karte entfernt werden muss. Der Komfort der Verwaltung von Serviceplänen über Software ist sowohl für Einzelanwender als auch für Unternehmen besonders vorteilhaft.

Verpasse die täglichen
Kreta-Tipps nicht!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Nach oben scrollen